„James erzählt – Lady Elisa“ von Natalie Rabengut

„James erzählt – Lady Elisa“ ist mein zweites Buch von Natalie Rabengut … und weiterhin nicht mein Letztes.

Der Inhalt:

James, ein Pizzabote, wird auf den Landsitz von Lady Elisa bestellt, die ihn überreden will, die Nacht in ihrer Villa zu verbringen. Ursprünglich sollte James eine devote Rolle an diesem Abend übernehmen, da er dies ablehnt, bietet ihm Lady Elisa ihre Sklavin für die Nacht an. Dieses Angebot findet seine Zustimmung und er genießt den Abend und die darauf folgende Nacht.

Meine Empfehlung:

Der Schreibstil ist auch hier sehr flüssig, die Geschichte liest sich ‚leider‘ schnell in einem Stück durch. Das inhaltlich Szenario ist zumindest anregen, ich empfinde es als soft-SMig, in sich abgeschlossen, aber mit einem offenen Ende, das auf eine Fortsetzung hoffen lässt.

Insgesamt kann ich dieses eBook nur empfehlen!

Autorenlink: Natalie Rabengut

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s