„Facetten der Sinnlichkeit“ von Florella Sander

Überaus treffender Titel – „Facetten der Sinnlichkeit“ von Florella Sander

Der Inhalt

Obschon Maurice ganz offensichtlich sehr von Lona angetan ist und er ihr auch durchaus zu gefallen weiß, den letzten Schritt geht er nicht. Er selbst ist wie blockiert, und sie versteht ihn nicht. Leider ist Maurice auch nicht in der Lage über seine scheinbare Blockade zu sprechen. Doch Lona findet es heraus und findet sogar Gefallen daran …

Meine Empfehlung

Diese Geschichte beleuchtet ein vermeidliches Randthema der Erotik – eine Facette. Die Autorin nähert sich dem Thema Fetischismus sehr vorsichtig, der Leser erfährt erst nach und nach von den anfänglichen Schwierigkeiten und deren Ursachen. Auch erlaubt sie Lona zuerst eine völlige Ablehnung des Themas, was sich aber über die Zeit ändert. Dabei arrangiert sich Lona nicht nur mit dem Fetisch, sie findet selbst Gefallen daran und erlebt diesen in einer sehr intensiven Weise.

Die Art wie diese Geschichte verfasst ist und sich entwickelt, macht sie zu etwas ganz Besonderem, sie ist mit einer wunderbaren Sinnlichkeit geschrieben – was ihr wiederum eine ebenso besondere Erotik verleiht. Ein sehr intensives Leseerlebnis!

PS: Diese Geschichte ist übrigens auch Teil der Sammlung „Erotikcollection“.

Autorenlink: Florella Sander

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s