„Violas Wahnsinnslover“ von Florella Sander

Überraschende Liebesgeschichte – „Vioals Wahnsinnslover“ von Florella Sander

Der Inhalt

Viola lebt in einer streng feministisch geprägten Frauen-WG. Dort trifft sie Bernd, ihren Anti-Typ – einen Macho mit entsprechendem Ruf. Doch plötzlich reagiert sie auf die Vibrationen seiner Stimme … und aus abgrundtiefer Abneigung wird Lust …

Meine Empfehlung

Dies ist eine Liebesgeschichte – vom Plot wahrscheinlich nicht wirklich etwas Besonders. ABER … wieder einmal gelingt es der Autorin Stimmungen auf eine Art und Weise zu beschreiben, die dem Leser die Luft wegnimmt. Viola’s Stimmungsumschwung reißt mit. Die in ihr aufsteigende Erregung, ihre empfundene Lust sind für den Leser direkt und unmittelbar spürbar, als ob man es selbst empfinden würde. Wenn man sich darauf einlässt – was ich nur empfehlen kann – verschwindet jeglicher rationale Bezug, sowohl zum eigenen Umfeld, als auch zum Umfeld der Geschichte – man findet sich ausschließlich in der erotischen Gefühlswelt von Viola wieder und erlebt ihre aufkeimende Lust und man wird, wie Viola, von einem Strudel mitgerissen.
Die ist eine sehr intensive, erotische Geschichte und der (fast magische) Umgang der Autorin mit der Sprache macht sie zu etwas ganz Besonderem!

PS: Diese Geschichte ist übrigens auch Teil der Sammlung „Erotikcollection“.

Autorenlink: Florella Sander

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s