„Die Firmenfeier“ von Marion deSanters

Eine sehr hautnah-erotische Feier – „Die Firmenfeier“ von Marion deSanters

Der Inhalt

Aus einer eher langweiligen Firmenfeier entwickelt sich für Karin doch noch ein ungewöhnlicher Abend. Sie trifft dort auf Natalie, die Frau eines Kollegen ihres Mannes und quasi die Einzige, die in ihrem Alter schien. Nicht nur wegen des reichlich fließenden Alkohols, fühlt sich Karin sehr zu Natalie hingezogen. Als dann ihre Männer, als Opfer des Alkohols, auf die Zimmer verfrachtet werden, entwickelt sich im Folgenden ein heftiges Abenteuer in der Sauna, bei dem auch zwei Amerikaner Nebenrollen spielen dürfen.

Meine Empfehlung

Dieses Buch überzeugt durch seine Intensität, das – für den Leser – hautnahe Erleben der Erotik des beschriebenen Abends. Der Leser ist dicht dabei, erlebt Karins erste homoerotische Erfahrung, ihre Verwirrung, ihr Zögern, bis hin zu dem Punkt, wo sie es einfach erleben will. Die Autorin spiegelt das Gefühlsleben ihrer Hauptprotagonistin auch in der Sprache der Geschichte wieder – z.B werden ob ihrer Verwirrungen Sätze abgebrochen oder Gedankensprünge vollzogen. Dies erzeugt beim Leser – soweit er in der Lage ist sich darauf einzulassen – dieses Gefühl der intensiven Nähe zur Geschichte, um auch ihn in den Genuss zu bringen wie es ist, erotisches Neuland zu betreten.

Insgesamt ist es ein hoch-erotisches und intensives Erlebnis diese Geschichte bis zu Ende mitzuerleben. Mir zumindest hat es viel Freude bereitet und Lust auf mehr von dieser Autorin.

Autorenlink: Marion deSanters

Advertisements

Ein Gedanke zu „„Die Firmenfeier“ von Marion deSanters

  1. Danke für das nette Feedback und die tolle Kritik.
    Ich hoffe, einige der anderen Geschichten oder auch Bücher machen eben solche Freude – wobei Geschmäcker natürlich verschieden sind und nicht alles immer perfekt gefallen kann.
    In jedem Fall – nochmals vielen Dank, das hat echt Spaß gemacht.

    Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s